Achtung wichtiger Hinweis! Wir sind auf ein neues GIS-System umgestiegen!

Wir haben unser Gläubigerinformationssystem gewechselt. Das neue Gläubigerinformationssystem ist eine von der STP Informationstechnologie GmbH bereitgestellte webbasierte Anwendung mit dem Namen Gläubigerinformationssystem 4.0, kurz GIS 4.0. Unser altes GIS wird weiterhin parallel zum neuen GIS in Betrieb gehalten.

Zugriffsregelung für Verfahrensdaten für Gläubiger unsere GIS-Systeme ab dem 01.07.2021

Verfahrensrelevante Informationen für Verfahren die ab dem 01.07.2021, bei uns eröffnet worden sind, können nur noch im neuen GIS 4.0 Portal für Verfahrensbeteiligte Gläubiger eingesehen werden.

Zugriff auf unser altes GIS-Portal haben nur noch Gläubiger von Verfahren die bis zum 30.06.2021 bei uns eröffnet worden sind.

Hier werden Sie zum alten GIS-Portal weitergeleitet

Hier werden Sie zum neuen GIS-Portal weitergeleitet

Sie verfügen noch nicht über ein GIS 4.0 Nutzerkonto?

Häufig gestellte Fragen

1.) Als Erstes müssen Sie sich im GIS Portal registrieren lassen. Dazu legen Sie ein Nutzerkonto an, bestehend aus einer E-Mail Adresse   und einem Passwort (mindestens 8 Zeichen lang).

2.) Nach erfolgreicher Registrierung im GIS-Portal, bekommen Sie kurze Zeit später von dem System eine Bestätigungsmail. Diese Bestätigungsmail, enthält einen Link mit denen Sie Ihr registriertes Nutzerkonto aktivieren können

3.) Sobald Sie diesen Vorgang abgeschlossen haben und Ihr Nutzerkonto aktiviert ist, können Sie sich bei uns im GIS anmelden.

Sobald Sie über ein Nutzerkonto für das GIS 4.0 verfügen, besteht der große Vorteil darin, dass Sie dieses Konto auch bei unterschiedlichen Kanzleien nutzen können, die ebenfalls GIS 4.0 im Einsatz haben.

Das neue Nutzerkonto besteht jetzt aus einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Zusätzliche erhalten Gläubiger für jedes unserer Verfahren an denen sie beteiligt sind, jeweils eine separate Persönliche Identifikationsnummer (GIS-PIN). Dieser PIN gewährt Ihnen Einsicht in geschützte Verfahrensdokumente.

Sollten Sie ein Nutzer des alten GIS-Systems gewesen sein, werden sie noch nicht im Besitz einer GIS-PIN sein. Die GIS-PIN müssen Sie dann von uns anfordern.

Damit wir Ihnen eine GIS-PIN per E-Mail zusenden können, müssen Sie sich als Verfahrensbeteiligter Gläubiger authentifizieren. Dazu füllen Sie bitte, dass untenstehende Kontaktformular vollständig aus. Sobald wir Sie als Gläubiger identifizieren konnten, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem darin enthaltenen GIS-PIN zu.

Mit dieser GIS-PIN können Sie sich geschützte Verfahrensdokumente ansehen, sofern Sie ein
Registrierte GIS 4.0 Nutzerkonto haben. Wenn Sie sich ein GIS 4.0 Nutzerkonto einrichten möchten,
dann verweisen wir Sie auf Punkt 1, oben in der Beschreibung.

Kontaktformular für die Anfrage einer GIS-PIN (mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder)

8 + 0 = ?